Module Deutschland

Lachse kennen keine Grenzen

Seit dem Jahre 2001 existiert in Baden-Württemberg ein Programm zur Wiedereinbürgerung der Lachse. Jedes Jahr werden Lachseier aus zurückkehrenden Lachsen und solche aus dem Loire-Allier-System in mehreren Bruthäusern aufgezogen. Rund 300.000 junge Lachse wurden bisher jährlich in die Lachsgewässer in Baden-Württemberg ausgesetzt und es werden jedes Jahr mehr.

Der Landesfischereiverband zeigt auf Schautafeln die Arbeiten zur Wiederansiedlung, die Gewässer, in denen früher schon Lachse heimisch waren und die Erfolge, die bisher erreicht werden konnten. Auch über die verbandseigene Lachszucht im Wolftal wird berichtet. Da von den Bemühungen neben dem Lachs auch viele andere Fischarten profitieren, werden verschiedene lebensechte Fischpräparate aus den Lachsgewässern anschaulich präsentiert.

Weitere Informationen zum baden-württembergischen Lachsprojekt gibt es unter www.wfbw.de

weiter Veranstaltungen


Messe für Jäger und Angler
,
MESSE OFFENBURG
7. - 9. April 2017

Über den KFVBS

Der Kantonale Fischerei Verband Basel-Stadt engagiert sich zum Wohle der Fischerei und führt jährliche Veranstaltungen wie diese durch.

Kontakt

Für allgemeine Informationen / Fragen zur Sonderausstellung oder dem Symposium, kontaktieren Sie uns bitte unter: